Ing. Siegmund Henning Anlagentechnik GmbH - SHA GmbH

Qualität ist das
beste Geschäft.

Tom Henning, Geschäftsführer SHA GmbH

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt.

Marko Täufert, Vertriebsleiter SHA GmbH

Wir finden immer
eine Lösung.

Michael Kluth, Betriebsleiter

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Marko Täufert & Tom Henning
Vertriebsleiter u. Geschäftsführer SHA GmbH

Grundsätzlich gut - SHA GmbH

Trogförderschnecke von SHA
Montage von Komponenten für den Anlagenbau
Besuchen Sie uns auf Facebook

Qualität ist das beste Geschäft. Nach diesem Grundsatz arbeitet die Ing. Siegmund Henning Anlagentechnik GmbH - SHA GmbH aus Überzeugung und ist darum seit vielen Jahren zuverlässiger und erfolgreicher Lieferant für Förderschnecken, Silozubehör und Mischtechnik. Wir sind Spezialist für individuelle Förderaufgaben und Fördertechnik und können mit unserer Erfahrung und eigener Konstruktionsabteilung flexibel und kompetent auf die Wünsche unserer Kunden reagieren.

 

Spezialisten für individuelle Förderaufgaben

An unseren Standorten in Ludwigslust und Warlow produzieren wir Förderschnecken und individuelle Baugruppen für diverse Branchen wie zum Beispiel Baustoff- und Lebensmittelindustrie oder chemische und Glasindustrie. Unsere Produktpalette umfasst unter anderem Feindosierschnecken mit einer Dosierleistung von 0,8 l/min bis zu Dosierschnecken mit einer Leistung von 1200 l/min, ebenso wie Mischschnecken oder Schneckenaustragsböden.

Für unsere Produkte bieten wir darüber hinaus verschiedene Veredelungen an, z.B. Antihaftbeschichtungen, Korrosionsschutz, elektrisch leitfähige Beschichtungen oder Verschleißschutz in unterschiedlichen Ausführungen.

 

Förderschnecken mit ATEX Zertifizierung

Die SHA GmbH verfügt seit 2005 und als einer der ersten Hersteller über diese Baumusterzulassung. Durch die dadurch vorliegenden geprüften technischen
Grundlagen können wir bei der Produktion auf weitere externe Prüforgane
verzichten und bieten mit unseren Produkten mehr Sicherheit im Bereich Explosionsschutz, geprüfte Qualität und echte Kostenersparnis.

 

In engem Zusammenhang mit der Baumusterzulassung nach ATEX 94/9/EG der Kategorie 1 steht auch die Einführung und konsequente Umsetzung eines Qualitätssicherungssystems nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach 94/9/EG Modul D. Ein System, das wegen der geprüften Arbeitsabläufe eine weitere Sicherheit in diesem sensiblen Bereich bietet.

 

 

Messeimpressionen 2015

Extrafrisch - Verpflegung für unsere Besucher
Tom Henning im Gespräch mit Fachbesuchern
Natürlich gut - Förderschnecken von SHA
YouTubeCall-Back-ServiceNewsletter

Newsletter

Callback

Youtube