Ing. Siegmund Henning Anlagentechnik GmbH - SHA GmbH

Qualität ist das
beste Geschäft.

Tom Henning, Geschäftsführer SHA GmbH

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt.

Marko Täufert, Vertrieb/Projektmanagement

Wir finden immer
eine Lösung.

Michael Kluth, Prokurist/Betriebsleiter

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Marko Täufert & Tom Henning
Vertrieb/Projektmanagement u. Geschäftsführer

Dosierschnecken ab einer Dosierleistung von 25 l/min

Ihre Anfrage an SHA
Dosierschnecken verbaut in einer Trockenmörtelanlage
Dosierschnecken können mit unterschiedlichen Antrieben versehen sein
Dosierschnecken in einer Anlage in Russland

Förderschnecken sollen in der Regel ein Fördergut schnell von einem Punkt zum anderen transportieren. Bei Dosierschnecken sind die Anforderungen anders, da es hier vor allem auch auf eine hohe Genauigkeit bei der Förderung ankommt. Dennoch soll auch hier eine effiziente Geschwindigkeit erreicht werden. Mit den Dosierschnecken von SHA werden wir dieser Anforderung gerecht.

 

Unsere Dosierschnecken erhalten Sie als Trogförderschnecke, Rohrförderschnecke oder Spiralförderer, die mit besonderer Steuerungs- und Verwiegetechnik ausgestattet sein können. In unseren technischen Abteilungen werden dabei die individuellen Fließgeschwindigkeiten, Abrasionseigenschaften und sonstige Besonderheiten des zu transportierenden Schüttgutes berücksichtigt. So kann eine optimale Einstellung der Anlage erreicht werden.

 

Sie haben Fragen zum Thema Dosierschnecken oder ein besonderes Anliegen? Sprechen Sie einfach mit uns!

 

Dosierschnecken kommen zum Beispiel in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie zum Einsatz, aber auch in der chemischen Industrie und Pharmaindustrie. Je nach zu förderndem Gut werden unterschiedliche Dosiergenauigkeiten benötigt, denen wir mit unseren Produkten Rechnung tragen. Unsere Dosierschnecken erhalten Sie in Nennweiten von 100 bis 250 mm und mit einer Förderleistung von 25 l/min bis zu 1.200 l/min. Bei höherer Dosiergenauigkeit kommen unsere Feindosierschnecken zum Einsatz.

 

Besondere Anforderungen - Lebensmittelschnecken

Die Lebensmittelindustrie stellt hohe Anforderungen, nicht nur an Hygiene, sondern auch an Dosiergenauigkeit der Förderschnecken. Darüber hinaus sind die Förderaufgaben in der Lebensmittelindustrie exakt zu planen und zu konstruieren, um die Anlagen unproblematisch in Produktionsprozesse zu integrieren.

Durch unsere langjährige Erfahrung können wir diesen Bedürfnissen mit unseren Produkten der Produktlinie Silver Line, wie zum Beispiel den Feindosierschnecken, besonders gerecht werden. Hier können sämtliche Bestandteile und Parameter einer Förderschnecke in unterschiedlichen Bauausführungen individuell abgestimmt werden. Eine Zertifizierung nach ATEX oder spezielle Verschleißschutzmaßnahmen können natürlich ebenso umgesetzt werden.

YouTube Call-Back-Service

Callback

Youtube